Nintendo Switch Pro Controller – Review

Vor ein paar Tagen habe ich ein Review über die Nintendo Switch veröffentlicht. Ich habe ein wenig über die Joy-Cons gemeckert und erwähnte den Pro Controller als DIE ERLÖSUNG!!! Doch taugt er wirklich was?

Warum einen alternativen Controller?

Die Switch kommt schon mit Controllern!
Die „Joy-Cons“!
Diese werden links und rechts an die Switch gesteckt, wenn ihr sie im Handheld Modus bedienen wollt und an den mitgelieferten Adapter, wenn ihr die Switch in der Dockingstation habt.

Doch das Thema ist … der Controller den ihr dann in der Hand habt, ist ein wenig zu klein für große Hände und die Analogsticks sind nicht so genau wie man es sich wünscht, oder es von einem Controller wie dem Dualshock 4 kennt.

Also was will man machen? Richtig! Für euer Problem hat der Ritter in glänzender Rüstung (Nintendo) schon längst eine Lösung.
Der PRO Controller! Ja Pro! Sobald ihr das Ding in der Hand habt, könnt ihr eure Festanstellung direkt kündigen und Progamer werden. Die Millionen werden euch in den nächsten Tagen auf euer Konto überwiesen, denn es ist klar … IHR WERDET JEDES TUNIER GEEEEWINNNEEEEN! ….

Okay jetzt mal im ernst .. Warum das Ding so heißt weiß ich jetzt auch nicht genau, aber sollte man Progamer werden wollen, dann kommt ihr wahrscheinlich nicht um diesen Controller rum.

Das Gefällt mir

Zack, das Teil ausgepackt und erstmal in die Hand genommen.
Ich übertreibe nicht … Dieser Controller liegt besser als jeder andere Controller in der Hand, den ich jemals ausprobiert habe!

DSC03338 2

Ich glaube Nintendo hat Spione geschickt, die irgendwie Gipsabdrücke meiner Hände angefertigt haben, um diese für die Form des Controllers zu verwenden … Anders kann ich mir diese „Passgenauigkeit“ nicht erklären.

Auch das Gewicht ist super ausbalanciert.
Alle Tasten sind perfekt zu erreichen und alles fühlt sich extrem hochwertig an.
Nichts knarzt, klickt zu laut, oder wackelt.

Die Analogsticks sind so wie sie sein müssen. Exakt, leicht zu bewegen und rutschfest. Diese Analogsticks haben nichts mit denen der Joy-Cons zu tun.
Schade ist eigentlich nur, dass ich dieses Erlebnis nicht im Handheld Modus haben kann.

Das Design ist schlicht. Schwarz auf schwarz mit einem kleinen raffiniertem Detail; Auf der Oberseite ist der Controller leicht transparent. Quasi eine Rauchglasoptik.

DSC03341

Geladen wird der Controller über das mitgelieferte USB-A auf USB-C Kabel.
Ja USB-C ist auch hier wieder mit an Bord. Und das ist auch gut so!
Die Akkulaufzeit wird von Nintendo mit bis zu 40 Stunden angegeben.

Das Gefällt mir nicht

Eigentlich gibt es nur zwei Punkte die ich nicht so cool finde.

Zum einen das offensichtliche … Der lächerlich hohe Preis von knapp 70 Euro. SIEBZIG EURO!!! Davon kann man sich ein AAA und ein Indie Game kaufen.
Das ist meiner Meinung nach viel zu teuer. Klar … Wenn man sich umschaut, was die Controller der Mitbewerber so kosten, so wird man schnell sehen, dass hier der Preis ähnlich ist.
Aber ganz ehrlich … hier hätte Nintendo nicht einen auf Mitläufer machen sollen, sondern mit gutem Beispiel voran gehen können.
50 Euro hätten es meiner Meinung nach auch getan und wären voll gerechtfertigt gewesen.

Der andere Punkt ist der Ladevorgang.
Eigentlich kann man das dem Controller nicht negativ ankreiden … Jedoch habe ich ein paar Wochen mit den Joy-Cons gespielt und war es gewohnt, dass man sie nach dem Zocken am TV einfach wieder an die Switch steckt.
Wie von Zauberhand waren sie beim nächsten Zocken wieder geladen.

Jetzt muss man notgedrungen ein Kabel an den Controller anschließen und diesen dann üblicher Weise in die Dockingstation stecken.
Naja ich werde es überleben … denke ich ….

Fazit

Eigentlich würde ich gerne sagen: „Nicht nachdenken! Kaufen!“
Allerdings sollte man sich gut überlegen, ob man wirklich 70 Euro für einen Controller ausgeben will, wenn man eigentlich schon einen (bzw. zwei) mitgeliefert bekommt.

Man kann durchaus auch mit den Joy-Cons klarkommen und spaß beim spielen haben.

Aber hat man einmal Hand an diesen Pro Controller angelegt, so kann man eigentlich nicht mehr zurück zu den Joy-Cons. Die haben das Ding doch mit LSD eingeschmiert ….

Aber mal im Ernst. Dieser Controller macht einfach Spaß und auch nach stundenlanger Zelda Session tun euch die Hände nicht weh.
Ihr trefft plötzlich viel besser und es macht tatsächlich mehr Spaß mit dem Pro Controller.

Wer die Euros für das schmucke Teil übrig hat, kann zugreifen!
Hier ein Link* zu Amazon.

Gruß
Sven

*Bei dem Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Hiermit unterstützt Ihr mich und meinen Blog und zahlt keinen Cent drauf.

 

Dieser Beitrag enthält wohlmöglich Werbung. Diese wurde nicht vom Hersteller bezahlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s