3Bears – Porridge

Essen ist immer mehr im Fokus der sogenannten Influencer.
Es sollte am besten besonders gesund, außergewöhnlich und vor allem toll aussehen!
Hier reicht es nicht einfach schnöden Haferschleim auf einen Teller zu klatschen. NEIN! Und das muss man auch nicht, wenn es nach 3Bears geht.

 

Was ist 3Bears Porridge?

Porridge ist der coole Name für Haferschleim. Wer will denn auch schon etwas essen in dem das Wort „Schleim“ vorkommt?
Zutaten braucht es theoretisch nur zwei: Haferflocken & Milch (oder Wasser). Aber hier endet es nicht bei 3Bears!

Processed With Darkroom

Getreu nach dem Motto „make Haferschleim great again“ pimpt man sich sein Porridge richtig auf. Womit? Dazu komme ich gleich.
Es gibt 5 Sorten zu kaufen: „fruchtige Kokosnuss“, „zimtiger Apfel“, „dreierlei Beere“, „mohnige Banane“ und „kerniger Klassiker“.

 

Wie wird es zubereitet?

Es gibt zwei grundsätzliche Arten sein Porridge zuzubereiten.

Warm: 50g Porridge + 150ml Milch (oder Wasser) und dann kurz aufkochen. Bei schwacher Hitze eindicken lassen. Und nicht das rühren vergessen!

Kalt: 50g Porridge + 100ml Milch (oder Wasser) und dann für mindestens 6 Stunden (am besten einfach über Nacht) in den Kühlschrank.

Wenn Ihr euer Porridge zubereitet habt, wird es spannend!
Jetzt kommen die fanci-schmänci Toppings.

Processed With Darkroom

Da es ein ganzes Rezeptbuch von 3Bears gibt, nenne ich euch einfach meinen „Klassiker“: Auf das Porridge kommen 3 Esslöffel Jogurt (Geschmacksrichtung so wie Ihr wollt), darauf dann Früchte und für den Crunch dann noch ein paar Nüsse (z.B. Cashew-Kerne … JAAA ich weiß das es keine Nüsse sind …)

Nun müsst Ihr aufpassen! Der letzte Schritt erfordert ein wenig Konzentration, welche grade morgens schwierig aufzubringen ist.
Ihr müsst mit einem Löffel alle Schichten eures Premium-Haferschleims durchdringen und zu eurem Mund führen, ohne das euch etwas runter fällt. Das schafft Ihr schon irgendwie.

 

Woher bekomme ich 3Bears und was kostet es?

Freunde des Einzelhandels können 3Bears z.B. in REWE Märkten erwerben. Für die Online-Shopper ist es auf www.3Bears.de zu bekommen.

Eine 400g Packung kostet auf der Herstellerseite 4,90 EUR.
Das kling nach einer Menge Geld für Haferflocken denkt Ihr?
Keine Sorge! Dieser Preis bezieht sich auf die Sorten bei denen Früchte und andere Zutaten drin sind.

Der kernige Klassiker kostet 3,90 EUR. Ja das ist immer noch teurer als die Otto-Normal-Flocke aus dem Supermarkt … Sicherlich findet sich hierzu eine Alternative die auch ohne Zusatzstoffe daher kommt und günstiger ist, aber diese Packung wirkt dann wie der ungeliebte, pummelige Bruder der anderen stylischen Sorten die Ihr dann von 3 Bears im Schrank stehen habt.

Für Porridge Neulinge gibt es auch ein Probier-Paket in dem Ihr alle 5 Sorten in kleinen Paketen für 5,90 EUR bekommt.

 

Fazit

Natürlich hat 3Bears hier das Rad nicht neu erfunden!
Aber sie machen dieses Frühstücksgericht wirklich wieder cool und verdammt lecker!
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages sagt man und dann darf es auch mal gern eine Alternative zum Käsebrot sein.

Processed With Darkroom

Mit dem stylischen Overnight Oats Glas (hier sind Markierungen drauf, damit Ihr wisst wieviel von was ins Glas muss) und der Porridge-Schüssel (plus Holzlöffel) , könnt Ihr euer Frühstück regelrecht zelebrieren. Probiert euch bei den Toppings aus und kreiert eigene Rezepte, oder legt euch das 3Bears Rezeptbuch zu, um Haferschleim auf Sterneniveau zu heben 😉

So jetzt entschuldigt mich bitte … Ich suche meine Kochjacke, Kochmütze und werde ein Traumfrühstück zaubern.

Guten Appetit

Gruß

Sven

*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung (da Markennennung).

Alle Produkte wurden selbst gekauft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s